Seite 4 von 8
#46 RE: 5 Jahrgang von Katharina Crow 19.04.2012 23:03

Scheinbar hatte ihr Körper schon verstanden Tränen = Schmerz = Schlecht denn ihre Augen wurden nur noch leicht feucht als die beiden das sagten. Ja, am kiebsten wäre die Slytherin in irgendein Loch gekrochen und nie wieder raus gekommen oder wäre ganz von dieser Welt verschwunden. Aber beides war nunmal nicht möglich.
"Ich... ich liebe euch und will euch niemals verlieren aber ich habe... so eine angst... das sie einen keil zwischen uns treiben..." hauchte sie tonlos und shluckte leicht wobeis ei erneut auf den Boden sah und am liebsten beide einfach ganz fest umarmt und geküsst hätte.

#47 RE: 5 Jahrgang von Hannah Crow 19.04.2012 23:07

,,Und genau deshalb müssen wir zusammenhalten. Denn wenn sie es erst geschafft haben, dann haben wir verloren.", sagte sie leise und blickte in eine Ecke. Sie wollte ihr Hoffnung geben, aber sie musste die Wahrheit aussprechen. Denn so würde es sein. Wenn zwischen sie ein Keil getrieben würde, dann wusste Hannah, dass sie gewonnen hätten. Ohne ihre SChwester und Scorp, wie sollte sie da weiterleben. Sie wollte Rose aus der Sache heraushalten, aber sie wusste auch, dass sie sich einmischen würde irgendwie. Aber Hannah würde das zu verhindern wissen.

#48 RE: 5 Jahrgang von Scorpius Malfoy 19.04.2012 23:07

"Das werde ich nicht zulassen. Aber ich werde dafür sorgen, dass euer Vater dir das Ding abnimmt, ganz gleich was er will. Was kann mir schon groß passieren? Ich krieg das schon hin, aber alles ist besser, als so wie es momentan ist. Das Ding macht uns alle kaputt und du quälst dich jeden Tag aufs Neue.", meinte Scorp leise. Er hob ihren Kopf an und sah ihr in die traurigen, schmerzverzerrten Augen. "Alles wird wieder gut, okay?"

#49 RE: 5 Jahrgang von Katharina Crow 19.04.2012 23:10

Sie musste lachen, kalt, bitter, traurig, liebevoll, sanft. nein es würde alles nur nicht wieder gut. Diese Floskel hatte sie schon zu oft gehört ohne das sie je wahr geworden wäre wesshalb sie ihr keine bedeutung mehr zumaß.
"ich kann euch ja eh nicht hindern - hm?!" die frage war eher rhetorisch und schlang stürich die Arme um die beiden als wäre sie kurz vorm ertrinken und die beiden ihre rettungsanker.

#50 RE: 5 Jahrgang von Hannah Crow 19.04.2012 23:13

,,Nein, leider kannst du das nicht verhindern.", flüsterte sie ihr leise zu, als Kathy sie beide umarmte. Hannah würde etwas machen und dafür sorgen das die zwei gemeinsam glücklich werden konnten. Egal wie, sie würde es tun.

#51 RE: 5 Jahrgang von Scorpius Malfoy 19.04.2012 23:14

Scorp war erleichert, als Kathy die Arme um ihn und Hannah schlang. "Nein, zumindest mich kannst du nicht davon abbringen.", murmelte er. Zum Glück hatte er sie einigermaßen beruhigt und sie nahm es hin, dass er die Finger nicht still hielt. Wenigstens etwas. Jetzt stand ihm noch der schwerere Schritt bevor. Der Brief.

#52 RE: 5 Jahrgang von Katharina Crow 19.04.2012 23:16

Sie strich gedankenversunken und verzweifelt aber eben auch voller liebe hannah druch das haar und spiete mit einer ihrer haarsträhnen während sie erneut muster auf der brust ihres freundes hinterlies. Sie machte alles nur noch schlimmer. was wäre wohl gewese wenn sie einfach ruhig geblieben wäre- nein, dann hätte hannah ja weiter leiden müssen und das konnte sie ja auch nicht zulasen.

#53 RE: 5 Jahrgang von Scorpius Malfoy 19.04.2012 23:17

Der Blonde gab Kathy einen Kuss und stand auf. Dann lief er zum Schreibtisch, kramte nach Pergament und Feder und schrieb:

Hallo Jacob,
Ich habe eine Bitte und bin bereit euren Bedingungen nachzukommen. Mir ist egal, was ihr wollt, nur nimm' Kathy diesen verfluchten Armreif ab.
Scorpius

#54 RE: 5 Jahrgang von Hannah Crow 19.04.2012 23:18

Sie versuchte zu lächeln, als ihre Schwester durch ihr Haar strich, aber es gelang ihr nicht. Sie fragte sich was Scorp dachte, was er unternehmen wollte, dass das Armband verschwand. Sie überlegte selbst was sie machen könnte, wie sie mit ihrem Vater reden konnte, dass er ihr das abnahm. Sie seufzte leise. Dann sah sie wie Scorp aufstand und ein Pergament herausholte und beschrieb. Was würde ihr Vater wohl antworten, dachte sie sich.

[ Editiert von Hannah Crow am 19.04.12 23:19 ]

#55 RE: 5 Jahrgang von Katharina Crow 19.04.2012 23:21

sie hatte den Blick immernoch gesenkt und starrte auf den verfkuchten Armrteif ehe sie dann schwankend aufstand. "Hulfst du mir kurz?!" fragte sie unsicher und sanft zu hannah und deutete mit einem nicen auf scorps bett.

#56 RE: 5 Jahrgang von Hannah Crow 19.04.2012 23:23

Sie nickte ihrer Schwester zu nahm sie in den Arm und lief mit ihr zu Scorp´s Bett.

#57 RE: 5 Jahrgang von Scorpius Malfoy 19.04.2012 23:27

Scorp wartete bis Hannah Kathy auf sein Bett bugsiert hatte und zeigte ihr dann den Brief. "Warte noch, bevor du dich da einmischt. Du hast schon genug am Hals. Ich bin mir sicher, dass sie mir diese Bitte erfüllen und damit haben wir unser Ziel, Kathy von dem Ding zu befreien, ja dann erreicht. Kein Grund für dich einzugreifen.", meinte Scorp und faltete das Pergament zusammen.

#58 RE: 5 Jahrgang von Hannah Crow 19.04.2012 23:30

Sie nickte Scorp leicht zu, ehe sie sich auf die Kante neben Kathy setzte und gegen die Wand blickte. Sie wusste, dass ihr Vater Scorp´s Bitte erfüllen würde, aber nicht ohne eine Gegenleistung. Etwas würde Scorp dafür tun müssen, dass wusste sie, aber sie wusste sie konnte Scorp nicht aufhalten es zu tun, deshalb ließ sie es auch. An Weihnachten aber würde sie definitiv eingreifen, egal was dort geschehen würde. Sie würde mit ihrem Vater reden und das alleine.

(Anm. Ich geh ins Bett, bin ziemlich müde. Bis morgen.)
Tbc. Off

[ Editiert von Hannah Crow am 19.04.12 23:31 ]

#59 RE: 5 Jahrgang von Scorpius Malfoy 19.04.2012 23:35

Scorp schickte den Brief weg und starrte der Eule noch eine Weile hinterher. Gut, dass er jetzt nicht in die Eulerei musste, weil er Kathy nicht allein lassen konnte. Er drehte sich um und sah zu den Zwillingen. Beide wirkten abwesend und Kathy vor allem erschöpft. Der Blonde ging zu seinem Bett und legte sich zu ihr. Wortlos zog er sie in seine Arme und hielt sie einfach nur fest. "Danke, Hannah und mach dir bitte nicht zu viele Gedanken. Ich krieg das schon hin."

(schlaf gut, Hannah. )

[ Editiert von Scorpius Malfoy am 19.04.12 23:36 ]

#60 RE: 5 Jahrgang von Katharina Crow 19.04.2012 23:39

Sie gähnte kurz und schmiegte sich dann an ihn als er sich zu ihr legte und sie in die Arme zog.
"Können wir nicht einfach die zeit zurück spulen udn sie dann anhalten?!" fragte sie auch wenn sie wusste das es eine sehr naive frage war auf die nur ein nein folgen konnte.Aber sie wollte wieder mit ihm vereint sein, an snichts denken und in diesem zustand bleiben.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz